Tsubame Software Tools - Business Support Software Lösungen

Naoko

Buchhaltungssystem

Warum Buchhaltung Warum Naoko Voraussetzungen Fragen und Antworten Preisgestaltung Kontakt
Hintergrund Informationen

Überlegungen zur Vereinfachung der Arbeit bei KMUs

Bevor ich mit dem Entwickeln von Naoko anfing, habe ich mich Gedanken gemacht über die Anforderungen an einer Software für kleine und mittlere Betriebe.

Einige der Anforderungen möchte ich nun besonders betonen (diese waren wie ein Navigations-Stern im Himmel des System-Architekten):

  • Die Hardware: Naoko muss auch in sehr einfachen Umgebungen laufen können

  • Der Benuzer: Naoko soll intuitiv zu benutzen sein; eine einfache Erläuterung muss ausreichen um das System zu verwenden

  • Das System: Naoko muss sehr konfigurierbar und flexible sein, so dass sie den Bedarf von (möglichst viele) KMUs. deckt
 
 
Voraussetzungen für den Einsatz von Naoko 

Anforderungen an die Hardware

  1. Es wird ein Computer als Datenserver benötigt; Sie können jeden beliebigen Rechner an Ihrem Netz nehmen, den Sie wollen
  2. Dieser Server muss immer laufen wenn die Benutzer am Abeiten sind
  3. Jedes beliebiges Betriebssystem mit Netzanbindung ist für Naoko ausreichend.

Installation von Naoko

Die Installation wird von einem Systemadministrator von Tsubame durchgeführt.

In allgemeinen erfolgt die Installation duch eine sichere Verbindung (secure connection) zu Ihrem Server über ethernet (TCP/IP - ssh).

Es existieren Programm-Dateien auf dem Server und für alle Benutzer gibt es Start-Programme.

Naoko einsetzen

Jeder Benutzer soll das eigene System starten.

Es ist auch sehr einfach Naoko zu konfigurieren, oft reicht ein Tastendruck um die neue Konfiguration zu übernehmen..

Naoko ist sehr flexibel.  

 
Tsubame Home Page Tsubame Blog Toshiko DMS Kenji organizing documents
Bearbeitet: TST - Sept. 2014
Design und Realisierung: ruynk*2009